Wülfrath | Mehrere Sachbeschädigungen durch Grafitti-Die Polizei bittet um Hinweise

Polizei Mettmann

In der Nacht zu Sonntag (19. September 2021) kam es in Wülfrath zu mehreren Sachbeschädigungen durch Graffiti. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Das war geschehen:

Am Sonntagnachmittag, gegen 17:30 Uhr, informierte ein Anwohner der Lindenstraße wegen einer Sachbeschädigung die Polizei. Unbekannte hatten in der Zeit von Samstagnachmittag bis Sonntagnachmittag ein Graffiti in gelber Farbe an das vor dem Haus abgestellte Fahrzeug gesprüht. Die Polizei schätzt den Sachschaden an dem roten Ford Mondeo auf mehrere hundert Euro.

Im Anschluss an die Sachverhaltsaufnahme stellte die Polizei im Umfeld der Lindenstraße weitere Graffitis in gelber Farbe fest. So waren unter anderem eine Hauswand an der Lindenstraße sowie mehrere Haus- und Garagenwände aber auch eine Bushaltestelle und Abfallbehälter an den Straßen Buchenweg und Eichenweg betroffen.

Die Beamten leiteten insgesamt sieben weitere Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung ein und schätzen den Gesamtsachschaden auf circa 2.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zu den bisher unbekannten Tätern oder auch zum Tatgeschehen tätigen können, sich jederzeit mit der Polizei Wülfrath, Telefon 02058 / 9200 6180, in Verbindung zu setzen.

Quelle: Pressestelle Polizei Mettmann