Wülfrath | 19-Jährige angefahren und schwer verletzt

Polzei Mettmann

Übersichtsaufnahme der Unfallstelle.

Am Freitagmorgen (28. Mai 2021) ist bei einem Verkehrsunfall an der Tillmannsdorfer Straße in Wülfrath eine 19-jährige Wülfratherin von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Nach dem aktuellen Stand der Unfallermittlungen war Folgendes passiert:

Gegen 7:40 Uhr fuhr ein 47 Jahre alter Mann aus Wülfrath mit seinem SUV über die Dorfstraße. Als er dabei bei Grünlicht nach links in die Tillmannsdorfer Straße abbiegen wollte, bemerkte er zu spät, dass zu dieser Zeit eine 19 Jahre alte Fußgängerin bei Grün die Fußgängerampel überquerte. Der Wagen des Wülfrathers erfasste die 19-Jährige, die daraufhin zu Boden stürzte, wobei sie schwer verletzt wurde.

Herbeigerufene Rettungskräfte brachten die junge Frau in einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Zur Dauer der Unfallaufnahme war der Bereich rund um die Unfallstelle für etwa eine Stunde für den Straßenverkehr gesperrt.

Quelle: Pressestelle Polizei Mettmann