Vettweiß | 28-Jährige Fahrerin kollidiert mit Baum und verstirbt an der Unfallstelle

Polizei Düren

Am Mittwochmittag kam eine Autofahrerin bei einem Unfall auf der Landesstraße 264 zwischen den Ortslagen Kelz und Sievernich ums Leben.

Gegen 13:30 Uhr fuhr die 28 Jahre alte Frau aus Vettweiß mit ihrem Pkw aus Richtung L 33 kommend in Richtung B 477 auf der L 264. In einer langgezogenen Linkskurve kam sie aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Eine Melderin alarmierte Polizei und Rettungskräfte. Die 28-Jährige, die im Fahrzeug eingeklemmt war, konnte von der Feuerwehr nur tot geborgen werden. Der zuvor angeforderte Rettungshubschrauber verließ die Unfallstelle wieder.

Die L 264 war während der Unfallaufnahme zwischen der L 33 und der B 477 für etwa vier Stunden gesperrt. Zur Aufklärung des Unfallhergangs wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger eingesetzt sowie ein polizeiliches Verkehrsunfallaufnahmeteam aus Köln angefordert. Die Polizei setzt bei der Aufnahme von schwersten Verkehrsunfällen diese spezialisierten Teams (VU-Teams) ein, um Spuren bestmöglich zu sichern und auszuwerten. Eine Notfallseelsorgerin war in die Betreuung der Angehörigen eingebunden.

Die Ermittlungen dauern an.

Quelle:OTS