Velbert | Papiermülltonne geht in Flammen auf – Feuerwehr kann schlimmeres verhindern

Feuerwehr Velbert

Symbolbild:Sebastian Hansen

Am Dienstagabend (08. März 2022) brannte der Inhalt einer Papiermülltonne, welche im Einmündungsbereich Dürerstraße / Nedderstraße in Velbert aufgestellt war. Die Polizei geht nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen davon aus, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde und bittet um Zeugenhinweise.

Das war geschehen:

Gegen 21:15 Uhr ging ein 32-jähriger Velberter aus Richtung Cranachstraße kommend in Richtung Dürerstraße. Bereits von weitem erkannte er eine Rauchbildung aus einer im Einmündungsbereich zur Nedderstraße abgestellten Papiertonne und informierte folgerichtig die Feuerwehr.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Velbert löschten das Feuer in dem Abfallbehälter, konnten jedoch nicht verhindern, dass der Behälter durch den Brand beschädigt wurde.

Die Polizei geht nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen davon aus, dass der Brand absichtlich gelegt wurde und hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der entstandene Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Tatgeschehen tätigen können, sich jederzeit mit der Polizei Velbert, Telefon 02051 / 946 6110, in Verbindung zu setzen.(OTS)