Velbert | Handys und Smartwatch aus Mobilfunkladen entwendet – Die Polizei bittet um Hinweise

Polizei Mettmann

Am Mittwochvormittag (16. März 2022) entwendeten zwei bisher unbekannte junge Frauen aus einem Mobilfunkgeschäft an der Friedrichstraße in Velbert zwei Handys sowie eine Smartwatch. Mit ihrer Tatbeute flohen sie fußläufig. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Das war geschehen:

Gegen 10:50 Uhr betraten zwei junge Frauen die Verkaufsräume eines Mobilfunkanbieters an der Friedrichstraße 169 in Velbert. Sie begaben sich unmittelbar zu einem Aufsteller von dem sie plötzlich gewaltsam zwei Mobilfunkgeräte sowie eine Smartwatch der Marke Apple aus der Diebstahlssicherung rissen. Fluchtartig entfernten sie sich fußläufig mit ihrer Tatbeute in Richtung “Kurze Straße”.

Ein Mitarbeiter des Mobilfunkgeschäftes informierte unmittelbar die Polizei, welche die Tatverdächtigen jedoch trotz einer sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung im Umfeld nicht mehr antreffen konnte.

Die Tatverdächtigen werden als circa 16-25 Jahre alt beschrieben. Sie sollen circa 160cm groß gewesen sein und ein osteuropäisches Erscheinungsbild haben. Beide sollen ihre dunklen Haare zu einem Dutt gebunden haben und mit einer Jeans bekleidet gewesen sein. Eine junge Frau soll eine cremefarbene Jacke, die andere eine dunkle Jacke getragen haben.

Der Wert des Diebesgutes wird auf circa 2.000 Euro geschätzt.

Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein und die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Tatgeschehen tätigen können, werden gebeten, sich jederzeit mit der Polizei Velbert, Telefon 02051 / 946 6110, in Verbindung zu setzen.(OTS)