Merzenich | 120 Cannabispflanzen bei Durchsuchung sichergestellt – Festnahme und Haftrichter

Polizei Düren

Symbolbild Polizei: Festgenommener in Handschellen

Umfangreiche Ermittlungen der Kriminalpolizei Düren führten zum Auffinden von 120 Cannabispflanzen und zur Festnahme des 52- Jährigen Besitzers.

Bei einer richterlich angeordneten Durchsuchungsmaßnahme am Mittwochmorgen stießen Beamte des Kriminalkommissariates 3 der Polizei Düren in Merzenich auf eine Cannabisplantage. Diese wurde den Ermittlungen zu folge durch einen 52- Jährigen Mann aus Düren betrieben, der die 120 Pflanzen in unterschiedlichen Wachstumsstadien professionell aufgezogen hatte. Weitere sichergestellte Beweismittel, sowie der Fund einer hohen vierstelligen Bargeldsumme, erhärten nach den bisher durchgeführten Ermittlungen den Verdacht, dass der Tatverdächtige von dort aus einen regen Handel mit Betäubungsmitteln betrieb. Die weiteren kriminalpolizeilichen Auswertungen diesbezüglich dauern an.

Der einschlägig vorbestrafte 52jährige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aachen dem zuständigen Richter zwecks Erlass eines Untersuchungshaftbefehls überstellt.(OTS)