Lünen | Dreijähriger startet PKW und verletzt sich schwer

Polizei Dortmund

Symbolbild: Polizei im Einsatz.

Ein fast dreijähriger Junge startete am Freitag (28.5.2021) in der Diesterwegstraße in Lünen-Brambauer einen Skoda. Der Junge war allein in dem Pkw.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte die Mutter um 16.21 Uhr mit ihrem Sohn in den Pkw einsteigen, ging aber noch einmal zurück in die Wohnung. Der Junge ging allein mit dem Schlüssel in der Hand zum Pkw vor, nahm auf dem Fahrersitz Platz und startete den Skoda.

Der Wagen scherte aus, überquerte die Straße und fuhr schließlich gegen eine Hauswand, sodass die Airbags auslösten. Bei dem Unfall erlitt das Kind schwere Verletzungen. Die inzwischen herbei geeilte Mutter und Passanten leisteten Erste Hilfe.

Der Rettungsdienst transportierte das Kind zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus.

Quelle: Pressestelle Polizei Dortmund