Langenfeld | Einbruch in einen großen Verbrauchermarkt-Dieb entwedet mehrere Smartphones und Tablets

Polizei Mettmann

Die Täter warfen zwei Glastüren mit einem Gullideckel ein.

Bislang noch unbekannte Täter sind in der Nacht zu Mittwoch (23. Juni 2021) in einen großen Verbrauchermarkt an der Rheindorfer Straße in Langenfeld eingebrochen und haben dort mehrere Smartphones, Tablets und Elektronikgeräte entwendet.

Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen war Folgendes passiert:

Um 1:44 Uhr warfen die Täter mit einem zuvor an der Rheindorfer Straße auf Höhe der Hausinger Straße ausgehobenen Gullideckel zwei Glastüren im Eingangsbereich des Verbrauchermarktes ein (siehe Foto) und verschafften sich so gewaltsam Zugang in das Geschäftsinnere. Hier suchten sie anscheinend gezielt die sich im vorderen Bereich befindliche Elektronikabteilung auf, wo sie mehrere Smartphones und Tablets sowie andere elektronische Geräte entwendeten. Anschließend flüchteten die Täter unerkannt.

Während des Einbruchs löste der Alarm des Verbrauchermarktes aus, welcher automatisch auf das Smartphone des zuständigen Hausmeisters auflief. Der Mann fuhr daraufhin zu dem Verbrauchermarkt, um nach dem Rechten zu sehen. So stellte er um kurz nach 2 Uhr den vollendeten Geschäftseinbruch fest. Um 2:15 Uhr wurde dann auch die Polizei über den Einbruch informiert.

Die Polizei leitete sofort eine Fahndung nach möglichen Tatverdächtigen ein und durchsuchte auch den Verbrauchermarkt selbst nach verdächtigen Personen, wozu auch ein Diensthund eingesetzt wurde. Weder bei der Fahndung noch bei der Absuche auf dem Supermarktgelände konnten jedoch verdächtige Personen angetroffen werden.

Wie hoch der bei dem Einbruchsdiebstahl entstandene Schaden ist, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest. Die Kriminalpolizei nahm vor Ort erste Ermittlungen auf und sicherte hierbei auch Spuren.

Die Polizei fragt:

Wer hat in der Nacht zu Mittwoch (23. Juni 2021) verdächtige Beobachtungen im Umfeld des Verbrauchermarktes gemacht oder kennt möglicherweise sogar die Personen, die für den Einbruchsdiebstahl verantwortlich sind? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld jederzeit unter der Rufnummer 02173 288-6310 entgegen.

Quelle: Pressestelle Polizei Mettmann