Herne | Verkehrsunfall mit 1,34 Promille

Polizei Bochum

Symbolbild Polizei - Fotoausschnitt: Rico Löb / Pixabay

Am 24. April, gegen 21.45 Uhr, kam es in Herne im Kreuzungsbereich Castroper Straße / Kirchstraße zu einem Verkehrsunfall.

Ein 19-jähriger Herner fuhr mit seinem Auto auf der Castroper Straße in Richtung Sodinger Straße. Zeitgleich fuhr ein 21-jähriger Bochumer mit seinem Pkw auf der Kirchstraße in Richtung Mont-Cenis-Straße. Im Kreuzungsbereich kam es zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.Dabei wurde der 21-Jährige leicht verletzt und musste mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 19-Jährige erheblich alkoholisiert war. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,34 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Pressestelle Polizei Bochum