Haan | Unbekannte pumpen mehrere Hundert Liter Diesel aus LKW ab

Polizei Mettmann

Symbolbild

Bislang noch unbekannte Täter haben in der Nacht zu Montag (21. Juni 2021) einen in Haan an der Straße “Schallbruch” geparkten Lkw aufgebrochen, die Fahrerkabine nach Wertgegenständen durchsucht und anschließend rund 200 bis 300 Liter Diesel aus dem Tank des Fahrzeugs abgepumpt. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet und bittet um Zeugenhinweise.

Das war geschehen:

Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen stachen die Diebe in der Nacht von Sonntag (20. Juni 2021) auf Montag (21. Juni 2021) das Schloss der Fahrerkabine mit einem spitzen Gegenstand auf und verschafften sich so gewaltsam Zugang in das Fahrzeuginnere, welches sie nach Wertgegenständen durchsuchten. Sie entwendeten das mobile Navigationsgerät sowie diverse Getränke. Anschließend pumpten die Diebe den Tank des Lkw leer und entwendeten hierbei etwa 200 bis 300 Liter Diesel.

Wie die Diebe den Dieselkraftstoff abtransportierten, ist bislang noch nicht geklärt – vermutlich waren die Diebe selbst mit einem Lkw unterwegs. Insgesamt entstand bei dem Diebstahl aus dem Lkw ein Schaden in Höhe von rund 600 Euro.

Die Polizei fragt:

Wer hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag verdächtige Beobachtungen im Bereich der Straße “Schalbruch” – auf Höhe der Hausnummer 30 – gemacht oder einen verdächtigen Lkw gesehen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Haan jederzeit unter der Rufnummer 02129 9328-6310 entgegen.

Quelle: Pressestelle Polizei Mettmann