Haan | Papiermülltonne geht in Flammen auf – Feuerwehr kann schlimmeres verhindern

Feuerwehr Haan

Symbolbild:Sebastian Hansen

Am Montagnachmittag (07. März 2022) brannte aus bisher ungeklärter Ursache eine Papiermülltonne vor einer Holzhütte an der Elberfelder Straße in Haan vollständig ab. Die Polizei ermittelt zur Brandursache und bittet um Zeugenhinweise.

Das war geschehen:

Gegen 16:30 Uhr bemerkte ein aufmerksamer Anwohner der Elberfelder Straße in Haan einen Brandausbruch an einer Papiermülltonne, welche neben einem Stapel von Pappresten vor einer Gartenhütte abgestellt war. Der Zeuge informierte folgerichtig die Einsatzkräfte der Polizei sowie der Feuerwehr, die bei ihrem Eintreffen umgehend mit den Löscharbeiten begangen. Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr Haan konnte nicht verhindert werden, dass die Mülltonne vollständig ausbrannte. Glücklicherweise wurde die angrenzende Holzhütte nicht durch den Brand beschädigt.

Die Papiertonne wurde durch den Brand vollständig zerstört. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

Die Polizei geht nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen davon aus, dass das Feuer vermutlich durch eine fahrlässige Handhabung entstanden ist. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen zur Klärung der Brandursache übernommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Brandgeschehen tätigen können, sich jederzeit mit der Polizei Haan, Telefon 02129 / 9328 6480, in Verbindung zu setzen.(OTS)