Grevenbroich | LKW-Unfall führt zur Straßensperrung

Polizei Neuss

Symbolbild Polizei - Fotoausschnitt: Rico Löb / Pixabay

Am Mittwochvormittag (12.05.), gegen 09:30 Uhr, kam es im Bereich der Langwadener Straße und Landstraße 142 zu einem Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten und erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Eine Autofahrerin befuhr die Langwadener Straße und missachtete nach ersten Erkenntnissen an der Einmündung zur Landstraße 142 das Stoppschild. Ein aus Richtung Hülchrath kommender Lastkraftwagenfahrer versuchte dem Auto auszuweichen und bremste ab. Anschließend fuhr ein nachfolgender Sattelzug auf, dessen Fahrer bei dem Zusammenstoß leicht verletzt wurde. Seine Zugmaschine wurde im Frontbereich stark beschädigt und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Durch den Aufprall war auch der mit einem Container beladene Anhänger des vorderen Lkws nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die dazu notwendige Straßensperrung dauerte bis etwa 11:45 Uhr an.

Das Verkehrskommissariat Grevenbroich hat die Ermittlungen übernommen.

Quelle: Pressestelle Polizei Neuss