Duisburg | 19-Jähriger fährt zu schnell und landet in Hauswand

Polizei Duisburg

Weil er offenbar deutlich zu schnell unterwegs war, hat ein 19-Jähriger am Mittwochabend (5. Mai, gegen 19 Uhr) auf der Planetenstraße einen Unfall verursacht.

Er touchierte mit seinem Golf einen entgegenkommenden Mercedes, der gerade zum Linksabbiegen angesetzt hatte. Durch den Zusammenstoß kam der Golf von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Begrenzungspfosten und schleuderte vor die Hauswand einer Supermarktfiliale. Der Fahrer blieb unverletzt; seine 20 Jahre alte Beifahrerin kam zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

Quelle: Pressestelle Polizei Duisburg