Düsseldorf | Kommt trotz sinkender Inzidenzzahlen jetzt wieder ein Verweilverbot und Sperrungen?

Düsseldorf

Nach chaotischen Zuständen am Wochenende an der Kö und in der Altstadt denkt die Stadt Düsseldorf wieder über ein Verweilverbot in der Altstadt und Sperrungen an der Königsallee nach.

Auch am vergangenen Wochenende kam es wieder zu Tumulten der Feierwütigen in der Altstadt und im Hofgarten, wo unter anderem eine Person bei einer Auseinandersetzung verletzt wurde.

Die Polizei und das Ordnungsamt sind gerade an den Wochenenden mit einem Großaufgebot vor Ort um die Abstands- und Coronaschutzverordnung durchzusetzen. Hierbei kommt es auch immer wieder zu körperlichen und verbalen Auseinandersetzung mit den Einsakräften.

Ein eingerichteter Krisenstab der Stadt Düsseldorf berät heute über mögliche Maßnahmen, um ein weiteres “Chaos Wochenende” zu verhindern.