Düsseldorf | 29-Jährige verletzt sich bei Alleinunfall mit E-Scooter schwer

Polizei Düsseldorf

Am Mittwochabend verletzte sich eine 29-jährige Düsseldorferin bei einem Alleinunfall schwer. Die Frau war in Rath offenbar ohne Fremdeinwirkung mit einem E-Scooter gestürzt.

Zur Unfallzeit war die Düsseldorferin mit einem E-Scooter auf dem Gehweg des Rather Broich in Richtung Lenaustraße unterwegs. An der Einmündung Rather Broich / Ecke Eggerscheidter Straße fuhr sie gegen die Bordsteinkante und stürzte. Die 29-Jährige verletzte sich dabei so schwer, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Quelle: Pressestelle Polizei Düsseldorf