Düren | Räuber beißt Opfer ins Ohr

Polizei Düren

Am späten Freitagnachmittag befand sich ein 52-jähriger Dürener, gemeinsam mit seiner 29-jährigen Bekannten auf der Josef-Schregel-Straße, etwa in Höhe des Bahnhofs.

Von hinten näherten sich zwei bislang unbekannte männliche Personen, nordafrikanischen Typus. Einer der Personen schlug dem 52-Jährigen unvermittelt mit einer Bierflasche auf den Hinterkopf. Weiterhin biss dieselbe Person dem Opfer in das rechte Ohr. Infolgedessen stürtze der Dürener zu Boden. Dabei fiel die Tasche, sowie das Handy herunter. Diese Gegenstände wurden nun durch die unbekannten Täter entwendet, ehe sie in Richtung Stadtbibliothek wegliefen. Der Dürener erlitt leichte Verletzungen, die er nicht medizinisch versorgen lassen wollte. Die Kriminalpolizei erschien vor Ort und übernahm die weiteren Ermittlungen. Hinweise zu Tätern oder zum Hergang der Tat nimmt die Leitstelle der Polizei unter der Nummer 02421 949-6425 entgegen.

Quelle: Pressestelle Polizei Düren