Düren | PKW geht in Flammen auf – Die Polizei sucht Zeugen

Polizei Düren

Aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass ein Pkw-Brand in der Nacht von Samstag auf Sonntag nicht noch größeren Schaden anrichtete.

Am 10.04.2022, gegen 01:05 Uhr wurden die Einsatzkräfte darüber informiert, dass auf dem gut besetzten Parkplatz der Festhalle Birkesdorf ein Pkw brennen würde. Eine 23-jährige Zeugin aus Nörvenich hatte beobachtet, dass es im Heckbereich eines abgestellten Pkw brannte. Die 23-Jährige begab sich sofort in die Festhalle und zusammen mit einem weiteren Zeugen, einem 48-Jährigen aus Erftstadt konnte man den Brand noch vor Eintreffen der Feuerwehr mit einem Feuerlöscher löschen. Der Pkw wurde im Heckbereich beschädigt.

Die Zeugin konnte noch eine Person sehen, die sich vom Brandort entfernte, als sie auf den Parkplatz fuhr.

Die Person kann wie folgt beschrieben werden:

- männlich
- 30 bis 40 Jahre alt
- 185 cm -190 cm groß
- dunkler Kapuzenpulli mit aufgezogener Kapuze
- schwarze Winterjacke
- graue Hose
- Sneaker

Ob die Person etwas mit dem Brandgeschehen zu tun hat ist, ebenso wie die Brandursache, Gegenstand der Ermittlungen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder dem Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Düren unter 02421 949-6425 zu melden.(OTS)