Düren | Betrunken gegen geparkte Autos gefahren-4000 Euro Sachschaden

Polizei Düren

Gestern Abend kam es im Heerweg zu einem Unfall, bei dem ein parkendes Fahrzeug beschädigt wurde. Die Fahrerin blieb unverletzt.

Gegen 21:30 Uhr fuhr eine 36-jährige Frau aus Niederzier mit einem Transporter auf der Brändströmstraße, um dann nach links auf den Heerweg abzubiegen. Nachdem sie in den Heerweg gefahren war, kam ihr ein Pkw entgegen. Um diesen passieren zu lassen, fuhr die Frau zu weit nach rechts und kollidierte so mit einem geparkten Pkw. Sie stellte den Wagen ab und verständigte die Polizei. Da bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch bei der 36-Jährigen festgestellt wurde, führte man einen freiwilligen Atemalkoholtest durch, der einen Wert von 0,61 Promille ergab.

Die 36-Jährige war unverletzt und wurde zur Entnahme einer Blutprobe zur Polizeiwache Düren gebracht, der Führerschein wurde beschlagnahmt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 4000 Euro.

Quelle: Pressestelle Polizei Düren