Dortmund | Einbrecher dank eines aufmerksamen Zeugen gestellt

Polizei Dortmund

Dank eines aufmerksamen Zeugen hat die Polizei Dortmund in der Nacht zu Mittwoch (12. Mai) einen mutmaßlichen Einbrecher vorläufig festgenommen. Der 21-jährige Dortmunder steht im Verdacht, aus einem Firmengebäude am Waldhornweg Handwerkszubehör gestohlen zu haben

Der 20-jährige Zeuge hatte gegen 1.50 Uhr die Polizei verständigt, weil er im Bereich der Straße Feldbank zwei Personen mit Taschenlampen bemerkt hatte. Diese machten auf ihn den Eindruck etwas vergraben zu wollen. Daher eilte er nach draußen. Einen der beiden Männer konnte er so noch festhalten, bis die Polizei eintraf.

Die Beamten fanden bei dem 21-jährigen Dortmunder zwei Tüten mit mutmaßlichem Diebesgut. Das Handwerkszubehör stammt den ersten Ermittlungen zufolge aus einem Gebäude einer Firma am Waldhornweg.

Der 21-Jährige musste nun den Weg zur nächsten Polizeiwache antreten. Die Ermittlungen – auch zu der zweiten Person – dauern an.

Quelle: Pressestelle Polizei Dortmund