Aldenhoven | Fahrerin verunfallt alkoholisiert und ohne Fahrerlaubnis

Polizei Düren

Am frühen Sonntagmorgen kam es in der Ortslage Siersdorf zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung einer alkoholisierten Fahrerin.

Gegen 04:00 Uhr wurde die Polizei durch Hinweisgeber zu einem Verkehrsunfall in die Ortsmitte von Siersdorf gerufen. Nach Eintreffen der Beamten wurde festgestellt, dass eine 27-jährige Frau aus Nörvenich mit ihrem Fahrzeug gegen eine Mauer und später gegen ein Verkehrsschild gefahren war.

Die Beamten stellten deutlichen Alkoholgeruch bei der Nörvenicherin fest. Weiterhin ergab sich aus der Überprüfung, dass sie derzeit nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

Nach einer entnommenen Blutprobe muss sie sich jetzt einem Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren unter Alkoholeinfluss stellen.

Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 3000 Euro.(OTS)